Entwickler

In der ersten Iteration, die noch an der Hochschule Reutlingen statt fand, umfaßte unser Arbeitsteam elf studentische Teilnehmer zusätzlich zur Projektleitung von Prof. Dr. Frank Dopatka. Das Wahlfach wurde wegen seiner Interdisziplinarität von allen Bachelor-Studiengängen der Fakultät Informatik anerkannt und konnte dort sowohl benotet, als auch unbenotet durchgeführt werden.

Prinzipiell übernimmt bei Kanban jeder Mitarbeiter eine Aufgabe aus dem Backlog, unabhängig vom Arbeitsgebiet. So kann garantiert werden, dass alle Mitarbeiter zu jeder Zeit mit Aufgaben ausgelastet sind und jede Aufgabe von einem interdisziplinären Team entwickelt werden kann.

Dennoch entscheidet sich in Game Engineering jeder Teilnehmer schwerpunktmäßig für zwei Aufgabengebiete. Dabei stehen folgende Bereiche zur Auswahl:

Die ersten Entwicklungsaufgaben wurden auf Bachelor-Thesen gelegt, deren Ergebnisse jetzt verfügbar sind. Mit Priorität wurde in der ersten Interation im Bereich Marketing gearbeitet, um die Inhalte der Thesen über verschiedene Kanäle präsentieren und Werbung für das Wahlfach schalten zu können. Hierzu entstanden Flyer, Poster, diese Website sowie ein Trailer zu dem Spiel "Rising Universe".







Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen...
OK